Ponza und ihre Inseln

Ausflug auf der Insel Ponza

La Madonnina delle Forna
La Madonnina delle Forna

Le Forna

Dieses Dorf in der Mitte Ponzas an ihrer schmalsten Stelle ist eine Stippvisite wert. Zwar existiert die römische Treppe zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf die Cala d'Inferno nicht mehr. Einige Stufen dorthin am Ortseingang gibt es noch, aber enden dann bald dort wo die Erosion den ganzen Pfad mit in den Abgrund gerissen hat. Schade!

Dennoch gibt es hinreißende Panoramablicke auf zwei Buchten auf der gegenüber liegenden Seite und zwar auf die Cala Feola und auf die Cala dell'Acqua. Die beste Sicht gibt es vom höchsten Punkt der Landzunge die beide Buchten voneinander trennt. Sie ist außerdem von einer kleinen Madonnenfigur, der Madonnina, gekrönt. Nur per Zufall fand ich diesen bezaubernden Ort, als mich eine Frau darauf aufmerksam machte, während ich sie nach einem eventuellen Aussichtspunkt fragte. Später sah ich dann auch die mit »Madonnina« gekennzeichnete Beschilderung. Schon eher war mir die Beschilderung der »Caletta« aufgefallen. Dieser Pfad führt runter in die entzückende kleine Badebucht am Rande der Cala Feola. Von hier gibt es auch einen Pfad der zu den Piscine Naturali führt, einer nicht weniger interessanten Attraktion.

Cala Feola • Ponza
Ponza
Cala Feola
La Caletta delle Forna • Ponza
Ponza
La Caletta delle Forna
Cala dell'Acqua • Ponza
Ponza
Cala dell'Acqua
Geodaten des Bildes
Zurück zum Bild